Organisation des Treffpunkts

Unser Kern ist der „Treffpunkt“:
Wir laden alle Flüchtlinge und interessierte Heeder ein, samstags zwischen 13.30 und 15.30 Uhr, zu unserem Treffpunkt im St. Josef zu kommen. Hier wollen wir als Gruppe eine gute Zeit haben, gemeinsam (deutsch) lernen, zusammen spielen, miteinander lachen, uns gegenseitig unterstützen und vieles, vieles mehr…

„Haushaltspaten“ - Der zweite wesentliche Punkt unserer Hilfe:
Jedem Haushalt in Heede, in dem Flüchtlinge wohnen, steht (sofern gewünscht) ein „Haushaltspate“ zur Seite. Die Helfer unterstützen bei alltäglichen Dingen, was ohne Sprach- und Ortskenntnis zunächst allein schwierig wäre: Begleitung bei Behördengängen, Einführung in die Deutsche Sprache und Kultur und am wichtigsten die Integration (z.B. Besuch der Grundschule und des Kindergartens, Arbeit bei der Gemeinde (Bauhof), Aufnahme in den Sportverein, etc.).

Weitere wesentliche Punkte sind:

  • Koordination:
    Unser Kontakt zu Gemeinde und Samtgemeinde
  • Marktplatz:
    Ihre Möglichkeit zu helfen und sich zu beteiligen (weitere Informationen finden Sie hier).
  • Technische Unterstützung:
    Unsere Helfer in technischen Fragen, wenn die eigenen Ressourcen oder die der „Haushaltspaten“ an ihre Grenzen geraten:
    Ziel ist hier und generell die Hilfe zur Selbsthilfe.
  • Mobilitätshilfe:
    Wenn Fahrten oder Transporte mit dem Fahrrad nicht möglich sind, versuchen wir durch Fahrdienste zu unterstützen.
  • Vermittlung weiterer Hilfen:
    Flüchtlingsberatung (DRK), Kleiderkammer, Tafel, Behörden, Ärzte etc.

Kontakt:
Sie erreichen uns per:
Telefon: 01525 - 64 61 585 (auch SMS, WhatsApp)
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!